Nur der Vorsitzende fehlt den Tauziehern

Gmünd-Großdeinbach. Alles im grünen Bereich, nur ein Vorsitzender fehlt: Das ist der Stand der Dinge bei der Tauziehgruppe (TZG) Doibacher Löwen. Bei der Hauptversammlung der TZG standen turnusmäßig Wahlen an, unter anderem die des Vorsitzenden. Bereits Anfang des Jahres hatte der aktuelle Amtsinhaber Thomas Maier erklärt, sich aus beruflichen und familiären Gründen nur noch auf das Sportliche zu konzentrieren. So stand in den letzten beiden Monaten die Kandidatensuche im Vordergrund, doch blieb bis zum Abend der Hauptversammlung die Suche ergebnislos. Auch die letzte Hoffnung, dass sich in der Versammlung noch jemand finden lassen würde, zerplatzte.

Ansonsten verlief die Hauptversammlung planmäßig. Der noch amtierende Vorsitzende Thomas Maier berichtete über die vielfältigen Aktivitäten des letzten Vereinsjahrs, die gut besucht waren. Für den beruflich verhinderten Sportwart Sven Burkhardsmaier gab Maier den Bericht ab, der zusammengefasst lautete, in der 680kg/Klasse konnten die Doibacher Löwen die Erwartungen nicht erfüllen, da reichten die personellen Ressourcen einfach nicht. In der 720kg/Klasse konnte man einige sehr gute Ergebnisse erzielen, aber es fehlte die Konstanz, um die Spitzenplätze zu besetzen. Sehr erfreulich dagegen der Bericht des Kassiers Felix Nuding, der wieder einen Gewinn vermelden konnte.

Nach der Entlastung, die durch Ortsvorsteher Gerhard Maier beantragt wurde, standen die Neuwahlen an: Da für den Vorsitzenden keine Vorschläge vorhanden waren, muss die Funktion vom Zweiten Vorstand Hannes Schmid wahrgenommen werden. Einstimmig gewählt wurden: Sportwart Sven Burkhardsmaier; Kassier: Felix Nuding; Beisitzer: Pascal Schneider; Kassenprüfer Fabian Saur.

Hannes Schmid gab die neuen Trainingstage bekannt, ab sofort wird dienstags und freitags am Seil an der neuen Trainingsanlage beim KTZV Großdeinbach trainiert. Der Heimwettkampf der Landesliga Bayern/Württemberg wird am Sonntag, 5. August ausgetragen Hannes Schmid verabschiedete die ausgeschiedenen Vorstandsmitglieder Michaela Kraus (Besitzerin) und Thomas Maier. Maier war Initiator der Vereinsgründung im Jahr 2011. In den folgenden Jahren war er ein wichtiger Faktor in beiden Mannschaften der Doibacher Löwen in der Liga und dabei, als die Löwen 2012 württembergischer Meister in der 720kg/Klasse wurden. Er war der Motor des Vereins, der auch maßgeblich an der Erstellung der neuen Trainingslage beteiligt war. Erfreulich sei, dass Thomas Maier dem Verein als aktiver Sportler erhalten bleibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.