Löwen in Korb wieder im Achterbahnmodus

Löwen in Korb wieder im Achterbahnmodus

Löwen in Korb wieder im Achterbahnmodus

Nach den guten Ergebnissen vom 2. Wettkampftag in Affalterried hofften die Löwen auch auf einen positiven Impuls für den Landesliga-Wettkampf in Korb. Doch wie schon in der letzten Saison musste das Trainerteam Max Schmid und Armin Munz wieder einmal personell umbauen und auch auf Gastakteure zurückgreifen. Diese hatte leider auch Auswirkungen auf das sportliche Geschehen und so musste man nach dem positiven Ergebnis in Affalterried von Korb mit einem schwachen Ergebnis nach Hause fahren. In der 680kg/Klasse brachten die Löwen 651,4 kg auf die Waage, mussten aber alle fünf Vorrundenkämpfe mit 0:2 abgeben. Will sagen, Stand nach der Vorrunde 6. Platz mit 0 Punkten. Im Kampf um Platz 5 war am Sonntag gegen den TZCE Affalterried an diesem Tag auch nichts zu erben.

Tageswertung 680kg: 1. TZC Kaiserberg 13 Punkte; 2. TZC Zell 14; 3. TZF Pfahlbronn 10; Korb 9; 5. TZCE Affalterried 5; 6. TZG Doibacher Löwen 1

Aktuelle Tabelle nach 3 Wettkampftagen: 1. TZC Zell 39 Punkte; 2. TZF Pfahlbronn 37; 3. TZC Kaiserberg 33; 4. TZCE Affalterried 20; 5. TZC Korb 14; 6. TZG Doibacher Löwen 10

Für die Löwen waren in Korb bei der 680kg/Klasse im Einsatz: Michael Zolynski, Maurice Francois, Tobias Braun, Thomas Maier, Martin Maier, Marcel Heinzmann, Hannes Schmid, Philip Zolynski. Eingewechselt wurde Steffen Auchter.

Im abschließenden Wettkampf der 720kg/Klasse brachten die Löwen 701,5 kg auf die Waage, doch im Endergebnis konnten die Löwen in der Vorrunde nur einen Punkt einfahren. Im zweiten Kampf gegen Korb verlor man den ersten Zug in 1 Minute 08 Sekunden, revanchierte sich aber im zweiten Zug, der in 30 Sekunden gewonnen werden konnte. Gegen Kaiserberg und Pfahlbronn musste man sich jeweils mit 0:2 geschlagen geben. Somit hatten sich die Löwen 1 Punkt in der Vorrunde erkämpft, musste aber auf Grund des höheren Startgewichts gegenüber Korb mit Platz 4 vorlieb nehmen. Im Halbfinale waren die Löwen gegen Kaiserberg chancenlos und konzentrierten sich voll und ganz auf den Wettkampf um Platz 3. Hier ging es wieder gegen Korb und diesmal waren die Löwen auf den Punkt konzentriert und gewannen diesen Kampf in 39 Sekunden und 58 Sekunden mit 2:0.

Tageswertung 720kg: 1. Kaiserberg 9 Punkte; 2. Pfahlbronn 8: 3. Doibacher Löwen 3; 4. Korb 2

Aktuelle Tabelle nach 3 Wettkampftagen: 1.Kaiserberg 25 Punkte; 2. Pfahlbronn 22; 3. Doibacher Löwen 15; 4. Korb 4

Für die Löwen waren in Korb in der 720kg/Klasse im Einsatz: Sven Burkhartsmaier,  Michael Zolynski, Tobias Braun, Thomas Maier, Martin Maier, Marcel Heinzmann, Hannes Schmid, Steffen Auchter, eingewechselt wurde Philip Zolynski