Doibacher Löwen schlagen sich wacker und erreichen die Finalrunden

Doibacher Löwen schlagen sich wacker und erreichen die Finalrunden

Die Saison 2013 bleibt ein Seuchenjahr für die Doibacher Löwen, nach vielen…

DSCF7139 (640x480)Die Saison 2013 bleibt ein Seuchenjahr für die Doibacher Löwen, nach vielen Verletzungen im Bereich der Aktiven, schien es, als könnte Coach Ralf Nagel beim Großdeinbacher Tauziehwochenende erstmals auf alle aktiven Tauzieher seines Vereins zurückgreifen und zwei schlagkräftige Mannschaften aufbieten. Doch bereits am Freitag kam ein Arbeitsunfall von Heiko Helmer dazwischen und am Samstag fiel auch noch der „Anker“ und Vereinsvorsitzende Thomas Maier aus. Die Löwen mobilisierten alle Kräfte und so konnte letztendlich ein akzeptables Ergebnis beim eigenen Turnier erreicht werden. Nach den Grüßen von Gmünds 1. Bürgermeister Joachim Bläse boten die Aktiven der fünf Mannschaften den rund 300 Zuschauern Tauziehen vom Feinsten. Einziger Wermutstropfen war das Nichterscheinen der TZC Böhmenkirch.

Löwa-Mädla holen sich den 3. Platz

Löwa-Mädla holen sich den 3. Platz

Zum Auftakt des Großdeinbacher Tauziehwochenendes hatte Petrus ein Einsehen. Pünktlich um 17…

2013-06-29 18.29.35 (1024x768)

Zum Auftakt des Großdeinbacher Tauziehwochenendes hatte Petrus ein Einsehen. Pünktlich um 17 Uhr schlossen sich die Regenwolken und tatsächlich ließ sich auch die Sonne sehen. So hatten fünf Hobbymannschaften und vier Frauenmannschaft optimale Bedingungen für einen sportlich fairen Wettkampf.

 

Löwen nach schwachem Start im Finale

Die Doibacher Löwen haben erwartungsgemäß in dieser Saison mit gewaltigen Personalproblemen zu…

Die Doibacher Löwen haben erwartungsgemäß in dieser Saison mit gewaltigen Personalproblemen zu kämpfen, erwartet schwer taten sich denn auch die Löwen am vierten Wettkampftag der 720 kg Klasse in Affalterried. Bislang konnte Coach Ralf Nagel noch bei keinem Wettkampf auf die Stammformation zurückgreifen. 

Doibacher Löwen und Pfahlbronn im Gleichschritt

,Auch am dritten Wettkampftag der Tauzieh-Landesliga Württemberg/Bayern/Hessen blieben die Doibacher Löwen nicht…

,Auch am dritten Wettkampftag der Tauzieh-Landesliga Württemberg/Bayern/Hessen blieben die Doibacher Löwen nicht von Personalproblemen verschont. Zu den Langzeitverletzten und aus beruflichen Gründen fehlenden Aktiven mussten die Löwen am Wochenende zum Wettkampf in Böhmenkirch kurzfristig auf drei erkrankte Athleten verzichten. Selbst kurz vor dem Wettkampf mussten noch beide Löwen-Mannschaften personell umgestellt werden.